Aktuell gibt es eine Debatte darüber, welche Katastrophenschutz-Apps die Stadt Ingolstadt unterstützt. Während die Stadt auf die staatliche App NINA setzt, wünschen sich einzelne Stadträte ebenso eine Unterstützung der kommerzielen App KATWARN.  Die Piratenpartei Ingolstadt sieht darin eine Debatte in einem unbedeutenden Nebenkriegsschauplatz. Sicher haben Katastrophenschutz-Apps ihren Nutzen u...
Weiterlesen

 

Die Gemeinde Stammham hat nach Initiative der PIRATEN die Überwachungskameras an einem Multifunktionssportplatz abgebaut. Wie der aufmerksame Pirat Sebastian Springl bemerkt hat, wird den Besucher...
Weiterlesen

 

Die Firma Kaspersky übergab der Stadt eine Spende von 10.000 € zur Unterstützung von Kriegsflüchtlingen. Die PIRATEN schlagen vor, einen Teil der Spende zum Aufbau eines Freifunk-Netzes über die Stadt...
Weiterlesen

 

Beim letzten Piratentreffen wurde uns überraschenderweise mitgeteilt, dass das Leonardis (unser bisheriger Treffpunkt) schließt. Wir suchen im Moment nach Alternativen. Das Piratentreffen am 22.09.15 ...
Weiterlesen

 

Das nächste Piratentreffen am 25.08.15 findet wegen Betriebsurlaub des Leonardis an der Donaubühne im Klenzepark statt, dem Donaustrand. Bei schlechtem Wetter treffen wir uns im The Golden, Kupferstra...
Weiterlesen