Öffentliche Videoüberwachung

Die Beobachtung und Überwachung des öffentlichen Raums lehnen wir strikt ab. Das Gefühl, durch Kameras beobachtet zu werden, vermittelt keine Sicherheit, sondern schränkt die persönliche Freiheit ein. Anstatt auf Videoüberwachung zu setzen, fordert die Piratenpartei Ingolstadt die Präventionsarbeit und städtebaulichen Maßnahmen wie eine helle Ausleuchtung auszubauen, die tatsächlich langfristi...
Weiterlesen

 

Piratenpartei stellt zweite Stadtratssitzung (3. Dezember) auf Abruf zur Verfügung

Seit Kurzem werden die Sitzungen des Ingolstädter Stadtrats live als Tonmitschnitt im Internet übertragen. Die Piraten begrüßen diesen ersten kleinen Schritt, sehen aber noch viel Luft nach oben. »...
Weiterlesen

 

Piratenpartei stellt Stadtratssitzung auf Abruf zur Verfügung

Seit einiger Zeit werden die Sitzungen des Ingolstädter Stadtrats live als Tonmitschnitt im Internet übertragen. Die Piraten begrüßen diesen ersten kleinen Schritt, sehen aber noch Verbesserungsbedarf...
Weiterlesen

 

Zweiter Kreisparteitag der Piraten Ingolstadt 2014

Einmal pro Kalenderjahr werden bei den Piraten die Vorstandsämter neu besetzt. Am 29. November 2014 war es wieder soweit, die Ingolstädter Piraten trafen sich im Leonardi's zu ihrem zweiten Kreisparte...
Weiterlesen

 

Gib Kampfdrohnen keine Chance!

Anlässlich der Veranstaltung "Drohnenbeschaffung - Chancen für Manching" bei der die CSU-Bundestagsabgeordnete Julia Bartz, Mitglied im Verteidigungsausschuss, die Politik der Bundesregierung zu erklä...
Weiterlesen