-tldr- Servus und Ahoi der Kreisverband Ingolstadt der Piratenpartei wird 5 Jahre alt - und das wollen wir feiern! Du bist herzlich eingeladen zu unserer Grillfeier am kommenden Donnerstag (14.08.2014) ab 18:00 Uhr am Grillplatz im Westen des Baggersees [1]. Es gibt kostenlose Getränke und vorgeheizte Grills - nur das Essen muss mitgebracht werden. Wer einen Salat oder Ähnliches für alle mitbringen möchte, möge dies bitte hier [2] eintragen. Alle weiteren Infos findest du im Planungsp...
Weiterlesen

 

Das ist keine Drogen- oder Gesundheitspolitik sondern ignorantes Totalversagen. Ein  Mensch, keine 30 Jahre alt und seit 17 Jahren schwer krank, hat nichts  mehr zu verlieren und bettelt öffentlich um Geld und Aufmerksamkeit, nur damit seine Schmerzen gelindert werden. Das er mit Cannabis trotz Darmkrankheit endlich wieder etwas Essen bei sich behält, statt epileptischen Anfällen schlafen kann und dadurch so viel Gewicht zulegt, um echt leben zu können - weiß er, aber lieber lässt ihn  d...
Weiterlesen

 

Zum ersten Prozesstag der Verhandlung um mafiöse Vorgänge bei Ausschreibungen der Stadt Ingolstadt ein Kommentar der Piratenpartei Ingolstadt: Die Unschuldsvermutung ist eines der wichtigsten Errungenschaften unseres demokratischen Rechtsstaates. Bis zu einem Urteil gelten die Angeklagten und natürlich auch der neuerdings beschuldigte Finanzbürgermeister als integer und unschuldig. Was wir aber definitiv noch nicht in ausreichender Form haben, ist der Schutz von Personen, die Missständ...
Weiterlesen

 

Der Kreisverband Ingolstadt dankt allen Unterstützern für ihre Unterschrift im Rathaus. Auch wenn der Sprung über die Hürde von 385 Unterstützungsunterschriften nicht gelungen ist, ist das Ergebnis beachtlich. Die INPiraten haben einen Marathon von Bezirkstags- Landtags und Bundestagswahl hinter sich und haben trotzdem versucht eigenständig auf dem Wahlschein zur Stadtratswahl zu stehen. Die finanziellen und personellen Belastungen waren enorm. Spitzenkandidat Benedikt Schmidt kommentiert...
Weiterlesen

 

Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Interview von Edward Snowden diese Woche ist klar, dass nicht nur die Bundeskanzlerin, jeder Bürger und jedes Kind von Geheimdiensten durchleuchtet wird, sondern jede Firma potentielles Ziel von massenhafter Wirtschafts- und Industriespionage ist. Für die zukünftige Arbeitsplatzsicherung ist es unerlässlich, dass wir unsere Firmen vor Spionage schützen. Sobald Firmendaten auch nur einmal kopiert sind, ist die Forschungsarbeit von vielen Jahren unwiderr...
Weiterlesen

 

Als wir Ingolstädter Piraten im Sommer 2013 die Entscheidung trafen, als eigenständige Liste zur Kommunalwahl am 16. März 2014 anzutreten, wussten wir um die außergewöhnlich harten Auflagen in Bayern. Trotz etlicher Stunden in der tristen Steinwüste vor dem Neuen Rathaus, Infoständen in der Fußgängerzone und würdelosen Aktionen noch und nöcher, 5.000 verteilten Flyern, 1.000 Visitenkarten und  einem Wahlprogramm mit über 60 frischen Ideen muss man feststellen, dass es mit normalen Mitteln...
Weiterlesen

 

Bis zum 3. Februar lädt die Piratenpartei im ersten Teil des Wahlkampfs zu zahlreichen Veranstaltungen. Als großer Auftakt wurde kürzlich das Kommunalwahlprogramm auf dem Kreisparteitag finalisiert. Des Weiteren findet eine Vortragsreihe in Vronis Rat(sch)haus (Donaustraße 1) statt: Am 27.1 um 18 Uhr wird die Internetwährung Bitcoin vorgestellt. Am 28.01. veranstalten Maximilian Dachs und Alexander Lill ab 18 Uhr einen Social Media Workshop mit den Schwerpunkten Facebook und Twitter. Am 01.02...
Weiterlesen

 

Montag 27.01.2013 18 Uhr Vroni's Ratschhaus Donaustraße 1 Ingolstadt Bitcoins sind eine neue virtuelle Währung, die aktuell durch deutliche Kursschwankungen in zahlreichen Medienberichten thematisiert wurde. Die INpiraten haben einen Vortrag über diese neue, dezentrale und von Banken unabhängige Finanztechnologie und den sich daraus ergebenden neue Perspektiven für Ingolstadt organisiert. Die einzige Partei im Ingolstädter Kommunalwahlkampf, die dieses Zukunftsthema als Wirtschafts- und T...
Weiterlesen

 

Donnerstag 23.1.2014 - 18:30 Uhr - Coffee Fellows - Donaustraße 12 - 85049 Ingolstadt    Die Piratenpartei Ingolstadt bietet einen hochinteressanten Vortrag zum Thema: "Wieviel Überwachung verträgt unsere Demokratie?" an.  Ausgehend von den bisherigen Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden soll die gesamte Architektur der nachrichtendienstlichen Totalüberwachung dargestellt, sowie die zukünftigen Auswirkungen für die Demokratie extrapoliert werden. Referent ist...
Weiterlesen

 

Vergangenen Samstag wurde das "Golden" in der Ingolstädter Kupferstraße von uns in Beschlag genommen. Insgesamt wurden 54 Programmpunkte basisdemokratisch abgearbeitet um das Wahlprogramm für die Kommunalwahl zu beschließen. Leitanträge oder sonstige Hierarchien sind uns Piraten fremd. Jeder Punkt wurde frei diskutiert und frei abgestimmt, was hervorragend und außerordentlich effizient funktionierte.    Benedikt Schmidt zu den Inhalten: »Unser Wahlprogramm bietet viele innovative ...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Kontostand

1.797,632016-12-31