Vorstand

Aktueller Vorstand

Der aktuelle Vorstand wurde auf der Mitgliederversammlung am 29. November 2014 gewählt und setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Christian Doppler
Stellvertretender Vorsitzender: Florian Golchert
Schatzmeister: Andreas Popp

v.l.n.r.: Andi Popp (Schatzmeister), Christian Doppler (Vorsitzender), Florian Golchert (Stellv. Vorsitzender)

v.l.n.r.: Andi Popp (Schatzmeister), Christian Doppler (Vorsitzender), Florian Golchert (Stellv. Vorsitzender)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die aktuelle Geschäftsordnung sowie die Protokolle aller Vorstandssitzungen können hier abgerufen werden.

 


Steckbriefe der Vorstände

 

Christian Doppler

Alter: 32
Familienstand: ledig
Tätigkeit: Industriemechaniker
Besondere Interessen: Fotografie, Eishockey
Ort: Josephsviertel

 

Aufgabe im Kreisverband: Vorsitzender
Ziele für Ingolstadt: Uns Bürgern die Möglichkeit zu echter statt nur theoretischer Beteiligung geben. Wenn ein Projekt in der Kritik steht, muss sich der Stadtrat unvoreingenommen mit den unterschiedlichen Standpunkten auseinandersetzen, statt eigene Interessen zu verfolgen.
Um die Entscheidungsfindung unserer gesetzlichen Vertreter für uns Bürger transparent zu machen brauchen wir in Ingolstadt dringend eine Aufzeichnung der Stadtratssitzungen und öffentlich zugängliche, verständliche Protokolle dazu. Wir, die wir nicht täglich die Zeit aufbringen können um jeder Stadtratssitzung beizuwohnen, müssen die Möglichkeit haben, die Entscheidungen, die in unserem Sinn gefällt werden sollen, zu überprüfen und zu hinterfragen. Ich kenne keinen Menschen außerhalb meiner Partei, der weiß was im Stadtrat passiert und ob seine favorisierte Partei überhaupt die gegebenen Wahlversprechen hält.

Florian Golchert

Alter: 29
Familienstand: ledig
Tätigkeit: Projektingenieur
Besondere Interessen: Kommunale Verkehrspolitik, Lan-Party-Orga, Technik-interresiert
Ort: Brunnenreuth

 

Aufgabe im Kreisverband: Stellv. Vorsitzender
Ziele für Ingolstadt: Mein Ziel ist es, das Leben von uns Ingolstädtern so angenehm und lebenswert wie möglich zu machen. Dies bedeutet für mich, den in unserer Stadt vorherrschenden Problemen nicht mit unüberlegten und zu kurz gegriffenen Maßnahmen zu begegnen, sondern nach den Ursachen zu suchen um die Probleme von der Wurzel an zu beseitigen. Eines dieser Probleme ist in meinen Augen die zunehmende Verkehrsbelastung auf unseren Staßen. Hier werde ich nach einfachen und doch effizienten Mitteln suchen, um eine Entlastung der Verkehrswege herbei zu führen ohne dabei die Bedürfnisse von uns Bürgern aus den Augen zu verlieren.

 

Andreas Popp

Alter:-
Familienstand:
Tätigkeit:
Besondere Interessen:
Ort:

 

Aufgabe im Kreisverband: Schatzmeister
Ziele für Ingolstadt:

 

 

Steckbriefe ehemaliger Vorstände

 

Alexander Lill

Alter: 23
Familienstand: ledig
Tätigkeit: Informatik-Student
Besondere Interessen: GNU/Linux und Computer allgemein, Elektronische Musik, Organisation
Ort: Friedrichshofen

 

Aufgabe im Kreisverband: Stellv. Vorsitzender
Ziele für Ingolstadt: Ich möchte, dass wir Bürger in Ingolstadt viel öfter nach unserer Meinung gefragt werden. Ich möchte nicht nur alle 6 Jahre mitentscheiden, wie meine Stadt sich entwickeln soll. Im Zuge dessen möchte ich auch erreichen, dass wir – soweit möglich – mit denselben Informationen wie unsere Stadträte versorgt werden und die Entscheidungen unserer gewählten Organe für jeden Bürger Ingolstadts sichtbar und verständlich werden.

 

Benedikt Schmidt

Alter: 30
Familienstand: verheiratet
Tätigkeit: IT-Consultant (früher Medienberater)
Besondere Interessen: Außenpolitik, Mountain Bike, Paintball, früher FPS-Gamer (CoD)
Ort: Ringsee

 

Aufgabe im Kreisverband: Schatzmeister
Ziele für Ingolstadt: Ich will aus Ingolstadt die bürgerfreundlichste, modernste und lebenswerteste Stadt machen, die überhaupt möglich ist. Primär geht es mir darum, den Bürgern eine faire Plattform zu bieten, auf der die vielen berechtigten Interessen fair in die Politik der Stadt wandern. Des Weiteren möchte ich den Versuch machen als „gläserner Stadtrat“ so viel Transparenz wie möglich zu bieten, damit man als Bürger nicht außen vor bleibt.

 

Stefan Bacher

Alter: 43
Familienstand: ledig
Tätigkeit: Ingenieur
Besondere Interessen: Computer und Internet, Autos, Motorrad, Sport, Musik
Ort: Gaimersheim

 

Aufgabe im Kreisverband: Schriftführer
Ziele für Ingolstadt: Für mich steht der Bürger im Mittelpunkt. Politiker sollten sich als Dienstleister für den Bürger verstehen. Schließlich sind sie ja gewählt worden, um die Interessen der Bürger wahrzunehmen. Dazu gehören für mich z.B. so selbstverständliche Dinge wie die Transparenz von politischen Entscheidungen, was bedeutet, dass alle relevanten Informationen für jeden Bürger öffentlich einsehbar und nachvollziehbar sein müssen. Darüber hinaus möchte ich, dass unsere Bürger ernst genommen werden und mehr Möglichkeiten haben, sich in den politischen Gestaltungsprozess einzubringen. Gerade im Bereich der Verkehrspolitik der Stadt und dem Großraum Ingolstadt frage ich mich, welche Interessen hier eigentlich verfolgt werden. Hier sehe ich noch viel Optimierungspotential, z.B. indem man Straßenverkehr und öffentlichen Nahverkehr besser verzahnt, um damit die alltäglichen Staus zu reduzieren und den ÖPNV attraktiver zu machen. Dazu ist eine langfristig ausgerichtete Verkehrsplanung notwendig, die sowohl die Interessen der Industrie, als auch die der Bürger gleichermaßen berücksichtigt.