Tag politik

-tldr- Servus und Ahoi der Kreisverband Ingolstadt der Piratenpartei wird 5 Jahre alt - und das wollen wir feiern! Du bist herzlich eingeladen zu unserer Grillfeier am kommenden Donnerstag (14.08.2014) ab 18:00 Uhr am Grillplatz im Westen des Baggersees [1]. Es gibt kostenlose Getränke und vorgeheizte Grills - nur das Essen muss mitgebracht werden. Wer einen Salat oder Ähnliches für alle mitbringen möchte, möge dies bitte hier [2] eintragen. Alle weiteren Infos findest du im Planungsp...
Weiterlesen

 

Donnerstag 23.1.2014 - 18:30 Uhr - Coffee Fellows - Donaustraße 12 - 85049 Ingolstadt    Die Piratenpartei Ingolstadt bietet einen hochinteressanten Vortrag zum Thema: "Wieviel Überwachung verträgt unsere Demokratie?" an.  Ausgehend von den bisherigen Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden soll die gesamte Architektur der nachrichtendienstlichen Totalüberwachung dargestellt, sowie die zukünftigen Auswirkungen für die Demokratie extrapoliert werden. Referent ist...
Weiterlesen

 

Ahoi liebe Leser und herzlich Willkommen zur vierten Ausgabe unseres Newsletters! Wir freuen uns, euch - wenn auch verspätet - die neues Ausgabe unseres Newsletters schicken zu können. Die späte Hälfte des August sowie der bisherige September waren - auch wegen der Ferienzeit - ein paar ruhige Wochen. Trotzdem ist einiges passiert! Viel Spaß beim Lesen! (mehr …)

 

Viele fragen sich, was die Piratenpartei überhaupt will. Eine einfache Frage, denn wer es wirklich wissen will, kann es unter www.kein-programm.de und www.inpiraten.de nachlesen! Viel interessanter aber ist die Frage, was diePiraten anders machen: Der Prozess der politischen Willensbildung findet bei uns in einer Art und Weise statt, die jeder nachvollziehen kann. Während in den alten Parteien immer noch große Teile abseits der Öffentlichkeit - dem Hinterzimmer - entschieden werden, kann man be...
Weiterlesen

 

Mit großem Ärger und Sorge nimmt der Kreisverband Ingolstadt zur Kenntnis, dass eine Mehrheit der Stadträte noch nicht im 21. Jahrhundert angekommen ist. Mit der Ablehnung der Initiative zu einem Livestream aus dem Stadtrat offenbart sich eine Art von Politik, die ihr Haltbarkeitsdatum längst überschritten hat. Herr Genosko von der CSU äußerte sich zum Beispiel besorgt, er könne Opfer eines Scherzvideos werden. Diese vorgeschobenen Gründe gegen mehr Transparenz sind ein Armutszeugnis. Die Bürg...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Kalender

Kontostand

1.797,632016-12-31